Luftgewehr - Schützenverein Kelberg

Übersicht:
Übersicht:
Übersicht:
Übersicht:
Direkt zum Seiteninhalt

Luftgewehr

Aktuell:

Trainingszeiten
während der Sommerferien:

1. Woche frei (17.07.)
2. Woche Training (24.07.)
3. Woche frei (31.07.)
4. Woche Training (07.08.)
5. Woche frei (14.08.)
6. Woche Training (21.08.)

Übungszeiten mit Luftgewehren:

Mittwochs
ab 17:30 Uhr (Jugend)






Luftgewehr


Fronleichnam ist das Hochfest der Schützen.
Bei den meisten Vereinen ist das Hochfest der Schützen auch das Königsschießen.

Beim Königsschießen wird von den Jugendlichen mit Luftgewehren geschossen.

Beim Vogelschießen (Luftgewehr) ermittelt die Schützenjugend bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres den Bambiniprinzen, bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres den Schülerprinzen und bis Vollendung des 23. Lebensjahres den Jungschützenprinz.

In diesen Altersordnungen werden auch die Scheibenprinzen ermittelt.

Das gleiche gilt für die Erwachsenen. Sie schießen allerdings Kleinkaliber und ermitteln
den Vogel- und Scheibenkönig.

Hier gibt es allerdings keine Altersabstufungen - alle Altersklassen sind beim Königsschießen zusammengefasst.

Die Prinzen werden zum Bezirksprinzenschießen am Bez. Jungschützentag und die Schützen zum Bez. Königsschießen am Bez. Bundesfest eingeladen. Die dort ermittelten Bezirksmajestäten (Prinzen u. Könige) messen sich im Wettkampf mit anderen Bezirksmajestäten um den des Diözesan- und Bundeskönigs. Dieser wird von der Jugend beim Bundesjungschützentag und bei den Königen beim Bundesschützenfest ausgetragen.

Dann gibt es noch das sportliche Schießen auf Vereins- und Bezirksebene. Auch hier kann man große Einzel- und Gruppenerfolge erzielen. Nicht zuletzt finden Schießspiele in den Vereinen und im Bezirk statt, die die Geselligkeit fördern.


Zurück zum Seiteninhalt